Was ist Shiatsu


 

Shiatsu - heißt wörtlich übersetzt "Fingerdruck" - und ist eine japanische Behandlungsmethode, deren Wurzeln in der traditionellen chinesischen Heilkunde (TCM) liegen.

 

Durch sanften, tiefwirkenden Druck mit Fingern, Handflächen, Ellbogen und Knien wird der Energiefluss in den Körperbahnen (Meridianen) belebt und die regenerativen Kräfte werden so mobilisiert.

 

Krank machende Energieblockaden im Körper werden aufgespürt und aufgelöst. Die Harmonie der Lebensenergie (jap. Ki) führt zu Wohlgefühl, Sensibilisierung, Ruhe und Zentriertheit.   

 

Shiatsu berührt unser Wesen, die Tiefe unseres Seins. Deshalb fühlen wir uns nach einer Shiatsu Behandlung so tief berührt und bewegt.

 

Shiatsu kann eine medizinische oder therapeutische Behandlung nicht ersetzen, diese aber sinnvoll ergänzen.

 

Kontaktieren Sie mich und lernen Sie Shiatsu näher kennen!

Ich freue mich auf Sie!

 



Ich liebe die Arbeit am Körper - sich fallen zu lassen & wieder in seine Mitte zu kommen



    Bei diesen Beschwerden kann Shiatsu helfen

  • Akuten und chronischen Beschwerden
  • Beschwerden des Bewegungsapparats
  • Migräne, Kopfschmerzen & Wetterfühligkeit
  • Schlafstörungen, Stress & Überforderung
  • Ängste, Panikattacken & Depression
  • Nervenerkrankungen
  • Verdauungsprobleme
  • Schlafprobleme
  • Wechselbeschwerden
  • zur Prävention
  • sich einfach etwas gutes tun